WIR UNTERSTÜTZEN STARTUP F UND DAMIT DIE GRÜNDERIN VON ECO EMBASSY

Die Veränderungsgeschwindigkeit im digitalen Wandel ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Derzeit dominieren männliche Perspektiven die Entwicklung und Gestaltung bei der digitalen Arbeitswelt. Das birgt die Gefahr, dass Frauen auf der Strecke bleiben.

 

Wir, die Frauen des SI-Club Ingolstadt möchten das nicht und engagieren uns deshalb im Rahmen des Projektes „startup F“ für Frauen, die sich ihre eigene Existenz schaffen wollen. Ein Beispiel:

Christina von Frankenberg hat 2020 in Ingolstadt „EcoEmbassy“ erfolgreich gegründet:

Ihre Philosphie:

„Wir glauben an eine Welt, in der Nachhaltigkeit keine Vision, sondern gelebte Realität ist.“

Das Konzept:

Die meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen haben längst den Sinn von nachhaltigem, Ressourcen schonendem und klimafreundlichem Wirtschaften erkannt. Doch für eine solide Integration in die Unternehmens-Organisation fehlt es oft an Zeit, Budget und entsprechendem Personal bzw. know how.

Der Lösungsansatz von Eco Embassy:

"Wir geben den Unternehmen Impulse für die konkrete Umsetzung und vernetzen sie genau mit den Lösungsanbietern, die ihnen weiterhelfen."

ecoembassy.de




YouTubeFacebookXingInstagramPodcast
Top