HALT GEBEN DURCH BILDUNG: ASAP VERGIBT DREI STIPENDIEN IN MALI

Mit der Spende wird Mädchen in Mali für 3 Jahre eine fortführende Schule bis zum Schulabschluss finanziert

 


Freut sich über die großzügige Spende von Michael Neisen, Vorsitzender der Geschäftsführung, ASAP-Gruppe: Beate Heinrich, Präsidentin SI Club Ingolstadt.

Halt geben durch Bildung: 

ASAP vergibt drei Stipendien in Mali

 

 

(Ingolstadt, 26.01.2017) Mit einer zweckgebundenen Spende unterstützt die ASAP Gruppe einmal mehr das Engagement von Soroptimist International (SI). Mangels finanzieller Möglichkeiten brechen viele Mädchen im ländlichen Mali ihre Schulbildung nach nur sechsjähriger Schulpflicht ab. Auf sie wartet dann die Arbeit im Haushalt der Familie oder auf dem Feld. Schulische Weiterbildung statt Abhängigkeit: Soroptimist International – das weltweit größte Netzwerk berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement - hat in Zusammenarbeit mit SI Club Lumière in Bamako/Mali das Projekt „Cartable Soroptimist“ ins Leben gerufen: Lernwillige und besonders begabte Mädchen erhalten dabei je Schuljahr eine finanzielle Unterstützung, Lehrmittel, Kleidung sowie pädagogische Betreuung. Mit der ASAP-Spende wird die erweiterte Schulbildung von drei Mädchen für die nächsten drei Jahre sichergestellt. Michael Neisen, ASAP: „Bildung ist eine wichtige Voraussetzung für wirtschaftliche Stabilität. Bildung gibt Menschen Halt in schwierigen Situationen. Da wollen wir uns engagieren.“

 

 

Die ASAP Gruppe

 

Mit Leidenschaft für das Automobil, Engagement und Enthusiasmus bietet die ASAP Gruppe Herstellern und Zulieferern der Automobilindustrie umfassende Dienstleistungen. Mit rund 1.100 Mitarbeitern an neun Standorten unterstützt ASAP seine Kunden in den Geschäftsbereichen Engineering, General Service und Technical Service. Das Leistungsspektrum reicht von der technischen Entwicklung mit Fokus auf die zukunftsorientierten Technologiefelder Leichtbau, Antrieb, Fahrwerk und Elektrik/Elektronik bis hin zu Querschnittsthemen wie im Projekt-, Prozess- und Qualitätsmanagement. Ergänzt wird das Portfolio um globale technische Dienstleistungen

 

 

 



Top