SI INGOLSTADT FINANZIERT MIT 3300€ 5 MÄDCHEN IN MALI DEN BESUCH EINER WEITERFÜHRENDEN SCHULE BIS ZUM ABITUR

Bildungsprojekt "Cartable Soroptimist" leistet seit Jahren erfolgreiche Hilfe in der Schulbildung

 


„Cartable Soroptimist“ ist ein Bildungsprojekt für Mädchen in Mali. Zweck des Projektes ist es, Mädchen im ländlichen Raum die  schulische Fortbildung nach der sechsjährigen Schulpflicht um weitere drei Jahre zu ermöglichen. Mangels finanzieller Möglichkeiten brechen nämlich viele Mädchen den weiteren Schulbesuch ab, um im Familienverband zum Unterhalt beizutragen. Dem wirkt dieses Projekt entgegen.

Lernwillige Mädchen, die das 9. Schuljahr beendet haben, werden bis zum Ende der Berufsausbildung oder bis zur Matura ( Hochschulreife) unterstützt.

 

Eine finanzielle Unterstützung in Höhe von € 220 pro Mädchen und Schuljahr stellt sicher, dass die Mädchen Lehrmittel, Kleidung und pädagogische  Betreuung erhalten.

Das Projekt wird in Kooperation mit den Soroptimistinnen des SI Clubs Lumière in Bamako durchgeführt. Sie entwickelten es, überwachen den sinnvollen Einsatz der  Spendengelder und betreuen die Stipendiatinnen während des Schuljahres.

 

Ganz bewusst fördert das Projekt den Schulbesuch von Mädchen im ländlichen Raum, um durch bessere Ausbildung die Landflucht hintan zu halten. Gleichzeitig bewirkt der längere Schulbesuch eine spätere Heirat und letztendlich ein Sinken der Geburtenrate.

Der erfreuliche Ablauf des Projektes zeigt positive Auswirkungen nicht nur auf die Schülerinnen, sondern auch auf die Gemeinden, deren Bevölkerung den Wert von Bildung an sich schätzen lernt.

 

In Österreich wurde „Cartable Soroptimist“ vom Club Bregenz/Rheintal initiiert und begann mit 25 Stipendien im Schuljahr 2000/01. Der Erfolg des Projektes und seine Sinnhaftigkeit veranlassten den Club Bregenz/Rheintal österreichische SI Clubs  zur finanziellen Mitwirkung an dem Projekt einzuladen. Diese Kooperation ermöglichte es, die Anzahl der Stipendien  auf jährlich 65 zu steigern. Damit wurde vielen Kindern eine weiter führende Bildungsmöglichkeit eröffnet, einigen sogar bis zur Hochschulreife.

                                                                                                                     

Bisher haben über 200 Mädchen die Schulbildung abgeschlossen, weitere 100 sind noch in Ausbildung (Stand Februar 2015).

 

Überzeugt von diesem Projekt finanziert  SI Club Ingolstadt anlässlich seines 5 jährigen Jubiläums 5 weitere Stipendien. 



Top